Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

18. April 2017 / w

KLOPF DOCH MAL AN -
Einladung zum Blick hinter die Gefängnismauern


Wie sieht eigentlich das Leben hinter den Gefängnismauern aus und mit welchen Perspektiven starten Menschen in ein neues Leben, wenn sie ihre Strafe verbüßt haben? Welche Schwierigkeiten ergeben sich vor und nach einer Entlassung? Wie stehen wir heute zur Frage einer Bestrafung mit gleichzeitiger Chance des Rückkehrs in die Gesellschaft oder sehen wir Strafe als Rache für die Tat?

All diese spannenden Fragen wird mit uns Mona GREMMEL  im Rahmen einer weiteren Veranstaltung der Vortragsreihe der Gemeinde Nienhagen diskutieren.  Zu diesem Abend am

Donnerstag, 27. April 2017  um 19:00 Uhr
Sitzungssaal des Rathauses

lade ich Sie alle sehr herzlich ein.  Mona GREMMEL ist Diakonin und arbeitet  im Schwarzen Kreuz im Projekt BRÜCKENBAU der christlichen Straffälligenhilfe e.V. Celle. Neben ihrem Vortrag steht sie natürlich allen Interessierten für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei - Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihr
Jörg Makel
Bürgermeister der Gemeinde Nienhagen
Mobil: 0173 6232551
Internet: www.gemeinde-nienhagen.de


15. März 2017 /w

KINDERMORD IM KRANKENHAUS  - Zusatzveranstaltung

Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger

Wegen der großen Nachfrage haben sich der Journalist und Buchautor Andreas Babel und Pastor Uwe Schmidt-Seffers bereit erklärt, ein zweites mal zu diesem Thema zu referieren. Diese Veranstaltung findet statt am

Mittwoch, 19. April 2017 um 19:00 Uhr  im Rathaus Nienhagen

Anmeldungen zu diesem Vortragsabend nehmen wir ab sofort gern von Ihnen entgegen. Die Teilnahme ist kostenfrei - auch diesmal haben Sie die Möglichkeit, mit den Referenten im Anschluss ins Gespräch zu kommen.

Anmeldungen bitte telefonisch an Gemeinde Nienhagen -Telefon 05144 49191- oder per Mail an  makel-nienhagen@jdmn.de.

 

Ihr

Jörg Makel

Bürgermeister