Schönes Nienhagen
mit Tradition

Willkommen in der Gemeinde
Nienhagen bei Celle

Mobilität

Die erste Mitnahmebank von der Gemeinde

In Nienhagen steht die erste MITNAHMEBANK - auch so geht Nahverkehr !!

Sie wollen woanders hin ? Dann setzen Sie sich ! Diese eigentlich etwas widersprüchlichen Sätze finden Sie jetzt in Nienhagen - genauer gesagt im Ortsteil Nienhorst an der ersten Mitnahmebank.
Der Verein Greenhagen hat das Konzept mit seinem Car-Sharing Projekt entwickelt und damit eine Idee von Hans-Engelbert Windelen aufgegriffen, der diese vor ein paar Jahren schon einmal dem Gemeinderat als damaliger Fraktionssprecher der CDU vorgestellt hatte. Wie funktioniert das ganze? Mitnahmebänke stellen das moderne Trampen dar, sagt der Vorsitzende des Vereines Joschka Denecke. Man wählt ganz einfach an der Bank die Richtung, in der man fahren will, also z.B. von Nienhorst nach Nienhagen, Wathlingen, Celle oder Ehlershausen und setzt sich auf die Bank, wartet und steigt in das Auto, dessen Fahrer/Fahrerin zum Mitfahren einlädt.

Kunst

Poesi im Sinnesgarten

In Nienhagen stritten junge Künstler um den Hachestab

Was passt besser zu einem Sinnesgarten als ein lauer Sommerabend voller Poesie und netten Menschen ? Diese kamen letzte Woche in den Sinnes-und Bewegungsgarten nach Nienhagen. Mitten im kleinen Park unter bunter Blumenpracht war die Bühne - wie konnte es ansprechender nicht sein, inmitten der großen Sonnenuhr aufgebaut. Acht junge Poeten trugen vor über 100 Besuchern ihre Texte vor und ließen Sie vom Publikum bewerten um zunächst die drei Finalisten auszuwählen. In der Vorrunde sorgte vor allem die aus Celle stammende Slammerin Bianca Sammler für absolute Stille mit ihrem Text über Trauer und Tod, Hoffnung und Zuversicht.

Umwelt

Mit der Rikja durch Nienhagen

Nienhagen ist jetzt um eine Attraktion reicher. Im ersten und einzigen Dorf des Landkreises darf man sich jetzt mit der Rikja durch das Land fahren lassen.

Nienhagen entdecken

Diese Karte verwendet Google Maps. Wenn Sie auf diesen Text klicken wird eine Verbindung zu den Google Servern hergestellt, wobei zwangsläufig Ihre IP-Adresse übermittelt wird. Sie erklären Sich durch einen Klick auf diesen Text damit einverstanden und akzeptieren die Datenschutzbestimmungen von Google (nachzulesen auf www.google.de/datenschutz).