Aktuelles

aus Nienhagen

Corona - wichtige Informationen

Aufforderung zum Tragen von Schutzmasken!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Kampf gegen die Verbreitung des Corona-Virus hat die Bundesregierung gestern sehr dringend dafür geworben, ab sofort bei Betreten öffentlicher Gebäude und dort, wo ein Mindestabstand zu anderen Personen nicht gesichert eingehalten werden kann, Schutzmasken zu tragen.

Auch ich möchte Sie ganz herzlich bitten, dieser Empfehlung zu folgen. Sie ist ein Bestandteil dafür, dass wir Einschränkungen, die wir bisher erfahren mussten, auch auf Sicht lockern können. Natürlich werden wir uns nicht alle mit medizinischen Schutzmasken ausstatten. Auch die von vielen fleißigen Helferinnen und Helfern in unserer Gemeinde genähten Masken entfalten eine gewisse Schutzwirkung.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Sabine Meyer, die mir eine ganz persönliche Maske erstellt hat. Sie sehen, unser Wappen findet auch hier einen würdigen Platz.

Sind Sie also dabei - zum Schutz für sich und andere

Ihr

Jörg Makel
Bürgermeister

Schließung kommunaler Anlagen

- Dorfgemeinschaftshaus
- Hagensaal
- Heimatmuseum
- Kindertagesstätten - eingeschränkter Betrieb
- Schule - eingeschränkter Betrieb
- Sportanlagen - eingeschränkter Betrieb
- Ratssäle für die Nutzung Dritter

Die Schließung gilt zunächst bis auf Weiteres.

aktuelle niedersächsische Verordnung Corona und FAQ Landkreis Celle

Was kommt eigentlich nach Corona???

Der Versuch einer Antwort von Zukunftsforscher Matthias Horx, die ich Ihnen in dieser Zeit zum Lesen sehr empfehle.
kress.de/news/detail/beitrag/144775-die-welt-nach-corona-wie-wir-uns-wundern-werden-wenn-die-krise-vorbei-ist.html

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

Die Corona-Krise hat uns fest im Griff. Sie merken das an den erheblichen Einschränkungen, die wir jetzt im täglichen Leben erfahren. Ich weiß, dass viele um ihre Gesundheit und die ihrer Familien besorgt sind. Hinzu kommt bei vielen die Unsicherheit, wie das Ganze auch wirtschaftlich zu überstehen ist.

In der Gemeinde sind wir derzeit damit beschäftigt, die Erlasse  sowie die Vorgaben und Empfehlungen umzusetzen, die uns die Landesregierung und der Landkreis Celle vorgeben. Ich möchte Sie alle herzlich bitten, die erteilten Beschränkungen  zu berücksichtigen.

Weder in der Lebensmittelversorgung noch in der Arzneimittelversorgung gibt es derzeit Engpässe.  Diese erzeugen wir allenfalls selbst durch einen Vorrat, den manche sich jetzt ohne Grund zuhause anlegen.

In jeder Krise liegt in der Regel auch eine Chance und Gesellschaften gehen mit dem Fundament eines Wissensvorsprung in die kommende Zeit. Hoffen wir, dass sich diese Regel auch jetzt einstellt.

Sicher haben Sie Fragen - es gilt, dass ich für Sie jederzeit erreichbar bin.  Für allgemeine Auskünfte und Hilfsangebote haben wir beim Familienzentrum KESS eine Art Hot-Line  unter der Nummer  05144 970627  eingerichtet.

Für einen bestimmten Personenkreis  (ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen) wird auch ein Haus-Lieferservice angeboten. Wenn Sie diesen in Anspruch nehmen wollen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an die o.a. Telefonnummer.

veröffentlicht am

Zurück

Nienhagen entdecken

Diese Karte verwendet Google Maps. Wenn Sie auf diesen Text klicken wird eine Verbindung zu den Google Servern hergestellt, wobei zwangsläufig Ihre IP-Adresse übermittelt wird. Sie erklären Sich durch einen Klick auf diesen Text damit einverstanden und akzeptieren die Datenschutzbestimmungen von Google (nachzulesen auf www.google.de/datenschutz).