Aktuelles

aus Nienhagen

Den Schoppen richtig genießen - Das Weinfest in Nienhagen - jedes Jahr ein Garant für Spaß, Small Talk und einfach gute Laune

Zwei Abende ging es aus dem Dorfplatz in Nienhagen wieder bunt zu. Mit Brezeln, Flammkuchen und Pommes von Wolles Stand, Käse und leckeren Broten aus dem Haus der Tafel, mit guten Weinen von drei Winzern und dazu am ersten Abend einstimmende Musik vom Feuerwehrmusikzug und jeweils Party-Laune-Musik mit DJ Olli.

Für den ersten Abend war wetterbedingtes "Zittern" angesagt, aber pünktlich zum Start war es schon richtig warm und trocken und ein ganz kleiner Schauer gen Mitternacht sorgte für ein wenig Abkühlung. Der Samstag war dann Weinfest pur und wir sind schon ein wenig stolz, dass wir im Jahr immer das erste Open-Air Weinfest im Landkreis sein dürfen.

Großen Dank gilt unserer Hauptorganisatorin Rosi Mikolaiczak, die mit großem Engagement dieses Fest mit vorbereitet und durchgeführt hat und quasi an beiden Tagen bis zum letzten "Tropfen" vor Ort war. Ebenso aber Dank an die vielen fleißigen Helfer/innen, die im Hintergrund arbeiten, das Team unserer Verwaltung, den Männern des Bauhofes, das Team unserer Hausmeisterei und auch Dank an Mirco Horn, der uns wieder zahlreiche seiner tollen Fass-Stehtische bereitgestellt und damit das Ambiente mitgestaltet hat. Dank an Rosi Fröhlich, denn nichts geht auf so einem großen Fest, wenn sich nicht jemand um den sanitären Bereich kümmert.

Und schließlich Dank an die vielen Besucher/innen. Ihr alle habt gezeigt, dass wir gute Feste feiern können. Ich sage Dank für viele gute Gespräche, die ich an beiden Abenden führen durfte und - na klar - man musste auch über Politik sprechen, über das, was wir Politiker richtig gut machen und Dinge, wo die Meinungen auch mal auseinandergehen. So ein Fest mach einfach Spaß!!

Ihr/Euer

Jörg Makel
Bürgermeister der Gemeinde Nienhagen
Mobil: 0173 6232551

veröffentlicht am

Zurück

Nienhagen entdecken

Diese Karte verwendet Google Maps. Wenn Sie auf diesen Text klicken wird eine Verbindung zu den Google Servern hergestellt, wobei zwangsläufig Ihre IP-Adresse übermittelt wird. Sie erklären Sich durch einen Klick auf diesen Text damit einverstanden und akzeptieren die Datenschutzbestimmungen von Google (nachzulesen auf www.google.de/datenschutz).