Aktuelles

aus Nienhagen

Der Friedhof in Nienhagen - Ein Ort der Trauer kann auch Zuversicht schenken

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

In diesen Zeiten geht der eine oder andere von uns vielleicht einmal mehr spazieren, denn das gewohnte Treffen mit Freunden und Nachbarn oder die Suche nach Geselligkeit im Verein leidet in diesen Wochen. Das Ziel eines Spazierganges kann in diesen Tagen vielleicht auch unser Friedhof sein. Ein Ort, mit dem wir Trauer verbinden, ist gerade jetzt auch ein Platz der Hoffnung geworden. Mit den ersten Blumen und erste Farbenpracht von Bäumen und Sträuchern ist die in der Mitte stehende Kapelle eingebettet. Unser Friedhof "erzählt " mit seinen Gräbern große und kleine Geschichten aus diesem Dorf, von Menschen, die hier gelebt, geliebt haben und auch denen, die sicher auch mal nicht immer so geradlinig waren (aber wer ist das schon) und er erzählt auch eine ganz dunkle Geschichte dieses Dorfes.

Es kann also spannend sein, auf diesen Friedhof zu gehen - auch dann, wenn man diesen Ort nicht von Trauer getragen besucht. Wenn man die Schätze dieses Ortes erkennt, kann ein Besuch des Friedhofes auch immer wieder stärkend sein - gerade in der jetzigen Zeit.

Ihr

Jörg Makel
Bürgermeister

veröffentlicht am

Zurück

Nienhagen entdecken

Diese Karte verwendet Google Maps. Wenn Sie auf diesen Text klicken wird eine Verbindung zu den Google Servern hergestellt, wobei zwangsläufig Ihre IP-Adresse übermittelt wird. Sie erklären Sich durch einen Klick auf diesen Text damit einverstanden und akzeptieren die Datenschutzbestimmungen von Google (nachzulesen auf www.google.de/datenschutz).