Aktuelles

aus Nienhagen

Glasfaserausbau Nienhagen- das Ziel ist erreicht!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Es ist geschafft  -  Der Glasfaserausbau ist unter Dach und Fach

Die nachfolgende Presseerklärung der SVO und der Gemeinde Nienhagen stellt jetzt klar - ganz Nienhagen wird mit Glasfaser versorgt. Dass wir dieses Ziel erreichen werden, war vor knapp einem Jahr nicht so klar, aber mit Ihrer Hilfe und vor allem mit Unterstützung der Bürgerinitiative Glasfaserausbau Nienhagen und einem verlässlichen Partner - der SVO - ist es gelungen.  Über 40%  der berechtigten Haushalte haben Vorverträge abgeschlossen und damit ist das Denken und Planen in Ausbauclustern der Schnee von gestern.

Allen, die dazu beigetragen haben, dass dieses zukunftweisende Infrastrukturvorhaben realisiert wird, danke ich sehr herzlich.  Und es gibt eine weitere gute Nachricht.  Nach den derzeitigen Ausbauplänen des Landkreises werden im kommenden Jahr die in die sog. weißen Flecken fallenden Grundstücke ( Ausbaubereich Vodafone) ebenfalls mit Glasfaser versorgt.  Hier ist ein Bauzeitenplan von April bis Juni 2021 vorgesehen - von diesem Ausbau werden vorwiegend auch die Gewerbegebiete profitieren.

Jetzt kümmern wir uns noch um den Ortsteil Nienhorst - die ersten Gespräche mit der SVO haben dazu bereits stattgefunden und ich rechne damit, auch hierzu im kommenden Jahr zu einem greifbaren Ergebnis zu kommen.

PRESSEMITTEILUNG:

Glasfaserinternet für Nienhagen – 40-Prozent-Quote geknackt


Liebe Nienhagener,

Sie haben es geschafft! Die SVO hat eine Quote von 40 Prozent an Vorverträgen für Glasfaser-Internet erreicht. Das bedeutet, der gesamte Ort bekommt das Internet der SVO. Wir bereiten nun den Ausbau vor, um damit so schnell wie möglich beginnen zu können. Bis in Ihrem Gebiet der Ausbau startet, können Sie natürlich noch weiter Verträge abschließen. Wir nehmen die weiteren Kunden gerne an.

Hier geht es zum Bestellprozess für Privatkunden

 

Alternativ können Sie das PDF-Dokument »SVO-TK-Auftrag-Nienhagen« herunterladen. Das Dokument enthält alle Formulare, die Sie benötigen und kann bequem am Bildschirm ausgefüllt werden. Drucken Sie die Seiten aus, unterschreiben Sie an den markierten Stellen und geben Sie den Auftrag bei uns ab oder senden Sie uns den Auftrag zu.

Ausbau beginnt im grün markierten Cluster


Auf der unten abgebildeten Karte sind fünf Cluster abgebildet (blau und grün markiert). In den grünen Clustern beginnen die Tiefbauarbeiten im Jahr 2020. Wenn wir weitere Verträge aus den blau markierten Clustern erhalten, werden wir versuchen, auch diese Bereiche stufenweise auszubauen. Die rot markierten Gebiete stellen weiße Flecken dar, welche wir nicht ausbauen dürfen. Falls Sie sich unsicher sind, können Sie auf der Website des Landkreises Celle nachschauen, ob Sie zu dem Ausbaugebiet des Landkreises gehören.


Vollbildanzeige

Aktueller Baustatus in Nienhagen (Cluster 3)


In der unten stehenden Karte können Sie sich über den Baufortschritt in Nienhagen (Cluster 3) informieren. In rot markierten Straßen hat der Ausbau noch nicht begonnen. Gelb markierte Straße sind im Bau. In grün markierten Straßen ist der Ausbau im öffentlichen Raum fertiggestellt – die Erstellung der Hausanschlüsse fehlt noch.

Vollbildanzeige

Aktueller Baustatus in Nienhagen (Cluster 4)


In der unten stehenden Karte können Sie sich über den Baufortschritt in Nienhagen (Cluster 4) informieren. In rot markierten Straßen hat der Ausbau noch nicht begonnen. Gelb markierte Straße sind im Bau. In grün markierten Straßen ist der Ausbau im öffentlichen Raum fertiggestellt – die Erstellung der Hausanschlüsse fehlt noch.

Vollbildanzeige

Aktueller Baustatus in Nienhagen (Cluster 5)


In der unten stehenden Karte können Sie sich über den Baufortschritt in Nienhagen (Cluster 5) informieren. In rot markierten Straßen hat der Ausbau noch nicht begonnen. Gelb markierte Straße sind im Bau. In grün markierten Straßen ist der Ausbau im öffentlichen Raum fertiggestellt – die Erstellung der Hausanschlüsse fehlt noch.

Vollbildanzeige

veröffentlicht am

Zurück

Nienhagen entdecken

Diese Karte verwendet Google Maps. Wenn Sie auf diesen Text klicken wird eine Verbindung zu den Google Servern hergestellt, wobei zwangsläufig Ihre IP-Adresse übermittelt wird. Sie erklären Sich durch einen Klick auf diesen Text damit einverstanden und akzeptieren die Datenschutzbestimmungen von Google (nachzulesen auf www.google.de/datenschutz).