Bekanntmachungen

aus Nienhagen

Corona gewinnt noch einmal gegen die Kultur - kein Hachefest 2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Das größte kulturelle Fest in unserer Gemeinde, das Hachefest, findet auch in diesem Jahr noch nicht statt. Es ist eine einstimmige Entscheidung der politisch verantwortlichen Menschen, in einer schwer einzuschätzenden Zeit und sie ergeht nicht einfach nur mal so, sondern nach Einholung von Expertenmeinungen. Die Infektionszahlen liegen derzeit sehr niedrig aber in der zurückliegenden Zeit haben wir erfahren, wie schnell sich das Blatt wandeln kann. Weiterhin kann sicher angenommen werden, dass bis zum September nicht mindestens 60 -besser 70%- der Menschen einen vollen Impfschutz haben. Von daher waren bei der Entscheidung weniger die aktuellen Zahlen - sondern vielmehr die Impfschutzsituation zu bewerten und genau da wird uns abgeraten, derzeit bereits eine solche Großveranstaltung zu planen.  Hache kann man auch sehr schlecht mit Abstandsgebot und umfangreichen Hygieneschutz feiern, denn Hache ist Gemeinschaft, Tanz auf dem Zelt und Small-Talk an der gut gefüllten Theke.

Um es mit Worten des Tennis zu beschreiben:   Lassen wir Corona in diesem Jahr noch einmal dieses „Spiel“ gewinnen und setzen auf Sieg im dritten Satz für uns. Der Matchball liegt derzeit zweifellos auf unserer Seite. Nutzen wir ihn also und vergeben ihn nicht unüberlegt.

Viele Bürgerinnen und Bürger haben schon an Alternativen gedacht u.a. an ein paar schöne Aktionen in der Weihnachtszeit. Das planen wir jetzt auch genauso ein.

Ihr

Jörg Makel
Bürgermeister der Gemeinde Nienhagen

veröffentlicht am

Zurück

Nienhagen entdecken

Diese Karte verwendet Google Maps. Wenn Sie auf diesen Text klicken wird eine Verbindung zu den Google Servern hergestellt, wobei zwangsläufig Ihre IP-Adresse übermittelt wird. Sie erklären Sich durch einen Klick auf diesen Text damit einverstanden und akzeptieren die Datenschutzbestimmungen von Google (nachzulesen auf www.google.de/datenschutz).