Bekanntmachungen

aus Nienhagen

Das Dorfgemeinschaftshaus Nienhorst füllt sich wieder mit Leben -Rat beschließt Nutzungsvereinbarung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass ab sofort das Dorfgemeinschaftshaus Nienhorst (DGH)  wieder belegt werden kann und damit bei der Gemeinde buchbar ist.

Bis zum Jahresende 2019 war das Haus im Rahmen einer Nutzungsvereinbarung an die Spiel- und Sportgemeinschaft übertragen. Mit Auslaufen der Vereinbarung waren sich beide Seiten einig, das Gebäude wieder in die Verantwortung der Gemeinde zu übertragen. Die Gemeinschaft aus Bürgerinnen und Bürgern von Nienhorst hat über Jahre das Haus  mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde sehr  ordentlich und verlässlich geführt. All denen, die zur Erhaltung des Gemeinschaftshauses Zeit geopfert haben, insbesondere auch Herrn Bumann in seiner Funktion als Vorsitzender, danke ich sehr herzlich.

Nun übernimmt die Gemeinde wieder die Verantwortung und nach vielen Überlegungen und der Suche nach einem neuen Weg haben wir jetzt mit Herrn Heiko Hildebrandt eine optimale Besetzung in der Hausmeisterei gefunden.

Mit der jetzt im Rat beschlossenen Nutzungsvereinbarung steht das Haus den Vereinen und Verbänden sowie den Bürgerinnen und Bürgern von Nienhagen nach einer Unterbrechung von einem halben Jahr wieder  zur Verfügung.  Sämtliche Nutzungen durch Vereine und Verbände erfolgen kostenfrei. Die private Nutzung ist kostenpflichtig und  auf Familienfeiern bis max. 50 Personen beschränkt. Bei Abendveranstaltungen darf  außerhalb des Hauses kein Lärm erzeugt werden und nach 22:00 Uhr stehen die Nutzer in der Verpflichtung dafür zu sorgen, dass kein Lärm nach außen dringt.

Uns erreichen schon jetzt zahlreiche Anfragen zur Nutzung des Hauses, so dass wir bereits Belegungspläne erstellen.  Das Dorfgemeinschaftshaus Nienhorst  schreibt seine eigene Geschichte mit vielen Erinnerungen der dort tätigen Akteure. Auch die Gemeinde Nienhagen wird jetzt hier wieder Veranstaltungen durchführen. Kleinkunst hat z.B.  auch in Nienhorst ihren  Platz und die eine oder andere Sitzung von politischen Gremien kann (nach Corona) dann auch hier wieder stattfinden und  Bürgerinnen und Bürger als Zuhörer einladen.

Die jeweiligen Nutzer haben bis auf Weiteres natürlich die im Rahmen der Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus bestimmten  Einschränkungen strickt zu beachten.

Wer Interesse an der Nutzung des DGH Nienhorst hat, meldet sich gern zu Geschäftszeiten bei der Gemeinde Nienhagen, Frau Wisch.  Die Nutzungsvereinbarung  für das DGH finden Sie auch auf der Web-Site der Gemeinde Nienhagen.

Jörg Makel
Bürgermeister

Zum Bild:

Das Dorfgemeinschaftshaus Nienhorst lädt ab sofort wieder Vereine und Verbände zur Nutzung ein. In begrenztem Umfang können auch Familienfeiern von Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Nienhagen stattfinden.

veröffentlicht am

Zurück

Nienhagen entdecken

Diese Karte verwendet Google Maps. Wenn Sie auf diesen Text klicken wird eine Verbindung zu den Google Servern hergestellt, wobei zwangsläufig Ihre IP-Adresse übermittelt wird. Sie erklären Sich durch einen Klick auf diesen Text damit einverstanden und akzeptieren die Datenschutzbestimmungen von Google (nachzulesen auf www.google.de/datenschutz).