Bekanntmachungen

aus Nienhagen

Parken in Nienhagen - Wo es NICHT geht!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Das Parken von Fahrzeugen ist in unserem Dorf an vielen Stellen möglich. Aber leiden suchen sich manche Fahrzeugführer dann doch Orte aus, an denen es absolut nicht geht, auch wenn dort keine Verbotszeichen aufgestellt ist. Gemeint sind die begrünten Seitenräume an den Straßen. Es sind Versicherungsbereiche, auf denen unser Regenwasser abgeleitet werden soll. Fahrzeuge, die auf diese Flächen fahren werden, verdichten aber zunehmend den Boden, zerstören das Grün und machen zudem auch das Mähen der gesamten Fläche unmöglich.

Die Folge: Der gesamte Parkbereich steht der Versickerung nicht mehr zur Verfügung, Regenwasser muss sich also "neue" Wege suchen und was das evtl. gerade auch bei Starkregenereignissen (80 Liter auf den m²/Stunde und mehr) führen kann, ist sicher jedem klar.

Also, werte Nutzer von Fahrzeugen, begrünte Seitenstreifen und Versickerungsmulden sind KEINE Parkplätze.

Vielen Dank für Ihr/Euer Verständnis.

Ihr/Euer Bürgermeister

Jörg Makel

 

Parken in Nienhagen

Wo geht es nicht?

 

Liebe Menschen in Nienhagen!

Wir haben in Nienhagen viele Parkplätze.

Bitte parken Sie nur auf diesen Parkplätzen.

 

Leider parken immer wieder ein paar Menschen falsch.

Die Menschen parken nämlich auf den Grün·streifen neben den Straßen.

Da stehen zwar keine Verbots·schilder.

Das Parken ist aber trotzdem verboten.

 

Warum soll man auf den Grün·streifen nicht parken?

Die Grün·streifen sind wichtig für das Regen·wasser.

Das Regen·wasser sickert da nämlich in die Erde.

Und so läuft das Wasser bei starkem Regen nicht auf die Straßen.

 

Wenn da aber Autos parken,

dann wird der Boden sehr fest.

Und das Regen·wasser kann dann nicht mehr ein·sickern.

Dann kann es zu Hochwasser in den Straßen kommen.

Und das wollen wir nicht.

 

Vielen Dank, dass Sie nur auf Parkplätzen parken.

Ihr Jörg Makel

Bürgermeister

 

 

veröffentlicht am

Zurück

Nienhagen entdecken

Diese Karte verwendet Google Maps. Wenn Sie auf diesen Text klicken wird eine Verbindung zu den Google Servern hergestellt, wobei zwangsläufig Ihre IP-Adresse übermittelt wird. Sie erklären Sich durch einen Klick auf diesen Text damit einverstanden und akzeptieren die Datenschutzbestimmungen von Google (nachzulesen auf www.google.de/datenschutz).